Journal

Es gibt viel zu erzählen

Das Journal bildet die redaktionelle Begleitung unserer täglichen Arbeit. Hier fassen wir Themen zusammen, stellen Personen vor, vertreten Meinungen und blicken hinter die Kulissen.

Agneta Lansing & Vitalität

Über Entscheidungen, Kreativität, Routinen und wie wir Energie aus unserem Tun ziehen können.

Artikel ansehen

Jörg Kretzschmar & Werte

Über Ideen, die Spannung des Willens, die Frage, was einen Wert überhaupt ausmacht und welche Rolle Interaktion und Kommunikation für Werte spielen.

Artikel ansehen

Frank Berzbach & Ästhetik

Über Schönheit, Nick Cave, falsch verstandene Nietzsche-Zitate, Stille und Weißflächen in der Gestaltung.

Artikel ansehen

Unser Identitätskern

Als lernende Organisation gehen wir mit unserer Entwicklung offen um. Hier im Journal begleiten wir unseren eigenen Identitätsprozess und geben Einblick in unsere Denkweise und unsere fünf Werte: Ästhetik, Potentialentfaltung, Beziehung, Authentizität und Vitalität.

Artikel ansehen

Die Zukunft der Mobilität

Wie wird die Zukunft der Mobilität im Saarland aussehen? Wir waren zu Gast in der TV-Runde SAARTALK und haben über Visionen und Lösungswege gesprochen - hin zu einer sozialen, nachhaltigen und sicheren Mobilität.

Artikel ansehen

Digipolis im Podcast "Digitalien"

Wir waren bei Logbuch Digitalien zu Gast, dem Podcast über digitale Lebens- und Arbeitswelt.

Artikel ansehen

Weltdiabetestag

Immer mehr Menschen erkranken an Typ-1-Diabetes. Die Globale Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD) verfolgt das langfristige Ziel, die Entstehung der Krankheit zu verhindern.

Artikel ansehen

Hospitation in der Identitätsstiftung

Patrick Ney ist Projektmanager für Digitalisierung in der Landeshauptstadt Hannover im Fachbereich Senioren. Sechs Wochen hat er bei uns hospitiert.

Artikel ansehen

Bewegungsfrei

Bildung, Wellness, Hochzeiten – wir formulieren eine radikale Neuerfindung des Öffentlichen Nahverkehrs. Mehr lesen über diese Vision im Artikel für WWW, das neue Online-Magazin der Initiative Offene Gesellschaft.

Externer Link

Die Stadt zurück erobern!

Auf Einladung des Goethe-Instituts Lissabon haben wir unsere Mobilitätsexpertin Johanna Worbs losgeschickt, um an einer Diskussion darüber, wie die städtische Mobilität der Zukunft in Metropolen sozial, ökologisch und menschenfreundlich gestaltet werden kann, teilzunehmen.

Artikel ansehen
 
id-stiftung
Identitätsstiftung

Sophienstraße 6
30159 Hannover

info@identitaetsstiftung.de
0511 – 16 58 10 37