Ein Spiel für Nervenstarke und Gleichgewichtsakrobaten

Hochstapler. Vorsicht: Einsturzgefahr

Aus alltäglichen Objekten entstehen Türme wie Kunstwerke gegen die Schwerkraft. Ein Spiel für Nervenstarke und Gleichgewichtsakrobaten.

Aufgabe

Entwicklung eines wertigen Spielprodukts für die Gründungsinitiative der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst.

Idee & Wirkung

Gründung und Selbstständigkeit verlangt bestimmte Qualitäten – wir konzipieren dazu das passende Brettspiel: Hochstapler ist ein Spiel für Menschen, die hochhinaus wollen. Die etwas aufbauen wollen. Etwas das Bestand hat. Die immer bereit sind, noch einen draufzusetzen. Die auch in kniffligen Situationen die Herausforderung meistern. Anders gesagt: Hochstapler ist eine Schule fürs Leben. Die Idee des Spiels liegt in der (scheinbar) banalen Tätigkeit des Stapelns von Alltagsgegenständen, die so nicht zueinander und erst recht nicht aufeinander gehören. Erstaunlich dabei ist, wie gut das dennoch funktioniert. So wird der erste gestapelte Turm zur Offenbarung, das Hochstapeln zur alttäglichen Obsession – und das Spiel zum unterhaltsamen Vermittler notwendiger Eigenschaften für Gründer*innen.

Diese Seite empfehlen

id-stiftung
Identitätsstiftung

Sophienstraße 6
30159 Hannover

info@identitaetsstiftung.de
0511 – 16 58 10 37