Projektleiter*in / Transformationsberater*in (m/w/d)

mit Schwerpunkt Mobilitätswende für den Standort Hannover

Wir suchen eine*n Projektleiter*in / Transformationsberater*in mit Schwerpunkt Mobilitätswende, um den gesellschaftlichen Wandel von Hannover aus bei einer 32 Std. Woche mitzugestalten.

Du denkst erst mal um die Ecke, bevor du geradeaus fährst? Du hast keine Angst vor Elefanten im Raum? Und dir fällt schon irgendwas ein, wenn du mit 100 Ping-Pong-Bällen und einem Klapprad einen Workshop vorbereiten sollst?

Wer wir sind

Als Identitätsstiftung arbeiten wir an der Schnittstelle von Identität, Inszenierung und Innovation:

Wir begleiten und beraten Organisationen im Wandel, gestalten Prozesse und Kommunikation und liefern Impulse und Denkanstöße.

In diesem Dreiklang formen wir Erfolgsgeschichten. Von Hannover und Berlin aus arbeiten wir bundesweit mit einem festen Team von Expert*innen sowie einem großen Netzwerk an Kooperationspartner*innen.

Wir beraten auf systemischer und persönlicher Ebene, ordnen Strukturen, schärfen Strategien, stiften Beteiligung, vernetzen Potenziale, schaffen Klarheit. Wir bringen merkenswürdige Ideen in die Umsetzung. Dafür kombinieren wir das klassische Handwerkszeug der Kommunikationsbranche mit der Expertise aus den Bereichen Storytelling, digitale Medien, Kunst, Technologie, Game Design und Erlebnisinszenierung. Und wir denken alle Projekte im Kontext der aktuellen gesellschaftlichen, technologischen und wirtschaftlichen Veränderungen: Aus der steten Beschäftigung mit Zukunftsdynamiken entwickeln wir neue und partizipative Vermittlungs- und Kommunikationskonzepte und schrauben stets an und mit neuen Techniken, Tools und Arbeitsweisen.

Wir haben uns darauf spezialisiert, komplexe Projekte entlang aktueller gesellschaftlicher Spannungsfelder zu begleiten und umzusetzen. Beratung, Gestaltung und Forschung greifen ineinander. So ermöglichen wir fundiertes Handeln in Zeiten der dynamischen Unruhe.

Wen wir suchen

Als Identitätsstiftung arbeiten wir in dem beschriebenen Spannungsfeld von Identitäts-, Inszenierungs- und Innovationsprozessen. Dafür braucht es Personen, die Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen vereinen - von Kommunikationsdesign bis hin zur systemischen Organisationsberatung. Das ist selten und wir gehen gar nicht davon aus, dass du all das schon mitbringst – sondern die Lust hast, in diesem Spannungsfeld mitzuwirken.

Eines unserer zentralen Spielfelder ist die Gestaltung der Mobilitätswende. Hier arbeiten wir gleichermaßen für Verkehrsunternehmen, Kommunen oder Landesinitiativen: Wir entwickeln Strategien und beraten, wir bauen Netzwerke auf, bringen mit Kommunen Stadtexperimente auf die Straße, entwerfen Kommunikationsmaßnahmen für die Verkehrswende und schaffen eigene Produkte und Angebote.

Einen guten Eindruck davon kriegst du hier:

Für die Leitung, operative Umsetzung und Beratung dieser Art Projekte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Person für unser Team im Standort Hannover



Deine Aufgaben

  • Projektleitung und -mitarbeit in laufenden Projekten (mit Schwerpunkt Mobilitätswende, aber nicht nur – die Schnittstellen zu allgemeinen Changeprozessen, Kulturwandel oder Stadtentwicklungsthemen sind fließend)
  • Beratung zu ganzheitlichen Strategie- und Changeprozessen ebenso wie die Entwicklung, Begleitung und Durchführung
  • Konzeption und Umsetzung von Stadtexperimenten (also Projekten zur Veränderung im Stadtraum)
  • Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung von Workshops, Veranstaltungen und Bildungsangeboten (im Bereich Mobilitätskultur)
  • Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit, u.a. durch Vorträge und Präsentationen oder Verfassen von Blogbeiträgen
  • Steuerung und Anleitung von externen Dienstleister*innen



Dein Profil

  • Kenntnisse und Erfahrung in der strategischen Beratung und Konzeption von Projekten (bestenfalls im Themenfeld Mobilität)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Projektentwicklung, Projektmanagement, Erfahrung in Projektleitung
  • Idealerweise Erfahrung und Kenntnisse in Organisationsentwicklung, Design Thinking und anderen agilen Methoden
  • Idealerweise Kenntnisse in der Entwicklung von ganzheitlichen Kommunikationsstrategien
  • Die Fähigkeit, unkonventionelle und kreative Formate und Strategien zu denken
  • Interesse daran, Mobilität als gesellschaftsrelevantes Zukunftsthema zu denken und zu platzieren
  • Selbständige Arbeitsweise und Lernbereitschaft
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Belastbarkeit bei zeitweise hohem Arbeitsaufkommen, Kreativität und Engagement
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Kommunikation, Transformationsdesign, Organisationssoziologie oder vergleichbare Studiengänge
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in relevanten Berufsfeldern und Arbeitszusammenhängen

Was wir bieten

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (6 Monate Probezeit)
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit Raum für Kreativität und eigene Ideen
  • Mitwirkung in dynamischen und gesellschaftsrelevanten Themenfeldern
  • Fokus auf persönliche und berufliche Entwicklung innerhalb der Organisation und durch von uns geförderte Weiterbildungen
  • Flache Hierarchien in einem sympathischen und motivierten Team
  • 32 Stunden/Woche mit flexibler Arbeitszeitregelung (z.B. 4 Tage-Woche) und der Möglichkeit zur Remote-Arbeit (auch post-COVID)

Bewerbung

Wir freuen uns über deine vollständigen (und gern unkonventionellen) Bewerbungsunterlagen, per E-Mail in einem PDF-Dokument, mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen sowie Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und der Gehaltsvorstellung an:

Ansprechpartner für
Personal für Mobilität

Lutz Woellert

Geschäftsführer, Kulturwissenschaftler und Spielmacher

mitwirkung@identitaetsstiftung.de

0511 – 16 58 10 37

Einblick in unsere Mobilitätsprojekte

Diese Seite empfehlen

id-stiftung
Identitätsstiftung

Sophienstraße 6
30159 Hannover

info@identitaetsstiftung.de
0511 – 16 58 10 37